FAQ

Die häufigsten Fragen zum Immobilienmakler und der Vermittlung

 

Die häufigsten Fragen zum Immobilienmakler und der Vermittlung

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt, die Sie interessieren könnten.

Sollten Ihre Fragen nicht zu 100% beantwortet werden, können Sie sich gerne mit uns in Kontakt setzen.

Allgemeine Fragen zu Schmidt Immobilien und der Immobilienvermittlung
 

Was bedeutet FAQ?

Der Begriff FAQ steht für Frequently Asked Questions – also für häufig gestellte Fragen. Hierzu haben wir eine Ansammlung erstellt, mit Fragen die Sie sich eventuell auch stellen, schon einmal gestellt haben, oder eventuell einmal stellen werden.

Was für Leistungen bietet Schmidt Immobilien seinen Kunden?

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen an:
- unverbindliche Beratung
- Vermittlung von Kauf- und Mietobjekten
- Immobilien-Wertermittlung
- Immobilienverwaltung
- Immbilienfinanzierung (Baufinanzierung)
- Energieausweis- und Energieberatung.

Vermittelt Schmidt Immobilien auch Mietwohnungen?

Ja, Schmidt Immobilien vermitteln auch Mietwohnungen. Wir finden den passenden Mieter für Ihre Mietwohnung und nehmen Ihnen dabei auch alle Arbeit ab, und das kostenfrei für Vermieter von Wohnraum.

Beschäftigt sich Schmidt Immobilien auch mit Kapitalanleger?

Ja, wir beschäftigen uns auch mit Kapitalanlegern. Wir finden Ihre Kapitalanlage, oder beraten Sie, wenn Sie eine Immobilie bereits gefunden haben. Es gibt einige Gesichtspunkte, die hierbei sehr relevant sein werden. Sei es der passende Mieter, oder steuerliche Aspekte, eine gute Vorbereitung auf Ihr Vorhaben ist das A und O.

Vermittelt Schmidt Immobilien auch Finanzierungen?

Schmidt Immobilien ist ein klassischer Immobilienfinanzierer. Zusätzlich arbeiten wir bundesweit mit namhaften Immobilienfinanzierern zusammen.
Darüber hinaus existieren regionale Kooperationen, wodurch wir individuelle und unabhängige Immobilienfinanzierungen vermitteln können. Nähere Informationen zu Finanzierungen und Krediten, erhalten Sie bei uns im Büro, oder bei Ihnen vor Ort.

Wir haben keinen Energieausweis, kann Schmidt Immobilien einen erstellen?

Ja, wir erstellen für Sie einen Energieausweis, auch wenn Sie Ihre Immobilie nicht über uns vermitteln werden.

Wir sind unzufrieden mit unserem Hausverwalter, kann uns Schmidt Immobilien weiterhelfen?

Ja, natürlich. Kommen Sie hierzu erst auf ein Vorgespräch zu uns ins Büro, und wir besprechen die Angelegenheit, sowie die vorgefallenen Probleme.

In welchen Regionen ist Schmidt Immobilien tätig?

Wir sind der Immobilienmakler für Ulm - Wiblingen, und konzentriert sich auf die Postleitzahl 89079 Ulm.
Aber auch über die Grenzen von Ulm und Wiblingen sind wir für Sie aktiv.

Wo finde ich Schmidt Immobilien in Wiblingen?

Schmidt Immobilien finden Sie in der Pfullendorfer Str. 7 in 89079 Ulm-Wiblingen am Marktplatz.

Macht Schmidt Immobilien auch Hausbesuche?

Sollte das Interesse an einem Hausbesuch bestehen, sind wir gerne für Sie da. Hierzu bitten wir um eine kurze Kontaktaufnahme über Telefon oder Email, und wir vereinbaren einen Termin.

 

Immobilienvermittlung und Maklertätigkeit

 

Haben die Mitarbeiter bei Schmidt Immobilien Ihr Handwerk gelernt?

Ja, haben Sie. Alle Mitarbeiter, sowie der Geschäftsführer Stefan Schmidt, verfügen über eine Ausbildungen, verschiedene Fortbildungen und/oder einem Studium.
Nichtsdestotrotz muss man sich immer weiterbilden, um auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung, sowie der Marktverändernden Geschehnisse sein.
Hierfür bilden wir uns ständig weiter, um Sie richtig zu beraten und zu leiten.

Woran erkenne ich einen seriösen und kompetenten Immobilienmakler?

Aktuell gibt es in Deutschland leider keine richtige Eintrittsbarriere, um als Immobilienmakler tätig sein zu dürfen, wie eine Ausbildung/Studium. Das ruft viele schwarze Schafe auf den Plan.
Deshalb sollte der Immobilienmakler Ihres Vertrauens zumindest über eine Ausbildung verfügen.
Andere Qualitätsmerkmale sind z.B. ein Studium, Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen, oder die Mitgliedschaft im Immobilienverband Deutschland (IVD).
Die Mitgliedschaft im IVD fordert Qualitätskriterien, permanente Weiterbildung und eine Versicherung von seinen Mitgliedern ein - darüber hinaus existiert noch eine Schlichtungsstelle für Verbraucher.

Zumindest sollte der Makler sich beim Erstgespräch ausreichend Zeit für Sie und Ihr Anliegen nehmen und seine Leistungen stets transparent darstellen.
Ihr Ansprechpartner sollte auch durchgehend erreichbar sein, sei es in seinem Büro oder am Telefon. Idealerweise wie bei Schmidt Immobilien – wo auch abends noch Besichtigungen und Telefonate geführt werden.

Wie lange läuft ein Maklerauftrag?

Ein der Regel haben die Verträge mit Schmidt Immobilien eine Laufzeit von sechs Monaten.

Wir haben nicht alle Unterlagen zu unserer Immobilie vorliegen, was nun?

Sobald Sie mit uns den Maklervertrag abschließen, erteilen Sie uns gleich ein Vollmacht, für Sie alle fehlenden Unterlagen bei den Ämtern einzuholen. Wir besorgen alle notwendigen Dokumente und stellen Ihre Unterlagen zusammen.

Wie lange dauert es, meine Immobilien zu vermitteln?

Das hängt von sehr vielen Faktoren (Lage, Preis etc.) ab, wodurch man nie pauschal diese Frage beantworten kann.
In Stadtzentren stehen Immobilien nie lange leer, wohingegen in ländlichen Regionen die Vermittlungszeit auch über 6 Monate dauern kann.
Zu diesem Thema erhalten Sie bei uns im Hause eine ausführliche Beratung.

Darf ich zu Schmidt Immobilien auch einen anderen Makler parallel beauftragen?

Hierzu sollte man erst die Vertragsformen zwischen dem Anbieter und Immobilienmakler betrachten.
Es gibt 3 Vertragsarten: Die erste ist der allgemeine Maklerauftrag, hierbei wäre es möglich mehrere Makler mit der Vermittlung zu beauftragen - allerdings ist hier Vorsicht geboten. Ein Makler investiert normalerweise viel Geld in Printmedien wie Zeitungsanzeigen und in Immobilienbörsen im Internet. Aber auch in Personalaufwand für die
Besichtigungen, Verwaltung, Beratung, Finanzierung etc. um Ihre Immobilie seriös und kompetent zu vermarkten. Jedoch wird dies ein Makler üblicherweise nicht
tun, da die Gefahr besteht, dass ein anderer Makler am Ende den passenden Interessenten gefunden hat, und somit er einen Misserfolg verzeichnen muss. Obwohl
der Makler die ganze Arbeit und sein Geld investiert hat.

Somit lehnen wir diese Vertragsform von vornherein ab, da wir dadurch keine seriöse Auftragsdurchführung garantieren können.
Eine Übersicht, unserer Vertragsformen finden Sie HIER. (LINK zu Vertragsformen)

Es hat sich ein anderer Makler gemeldet, der für meine Immobilie einen Käufer hat, darf er die Immobilie seinem Kunden vermitteln?

Grundsätzlich nein - da wir mit unseren Kunden Exklusivaufträge schließen. Somit darf der andere Immobilienmakler das Objekt nicht anbieten.
Aber, wir stehen Gemeinschaftsgeschäften immer offen gegenüber und würden in diesem Fall die Vermittlung gemeinsam durchführen.
Für Sie als Verkäufer/Vermieter ergibt sich hieraus kein Nachteil.

In welchen Internetbörsen inseriert Schmidt Immobilien?

Aktuell sind es über 40 Online Börsen, von verschiedenen Anbietern, wo wir Immobilien inserieren.
Darüber hinaus inserieren wir unsere Immobilienangebote auf unserer Homepage, in diversen regionalen Onlinebörsen der Zeitungen (Bspw. Südwest-Presse, Ulmer Wochenblatt etc.)

Werden weitere Marketingaktivitäten eingesetzt um meine Immobilie zu vermarkten?

Unser Marketingplan hat sich bereits seit Jahren bewährt, und erfolgreich im Markt etabliert. Mit diesen Marketinginstrumenten beschleunigen wir die
Vermittlung eines jeden Objektes aus unserem Bestand und erhöhen die Transparenz unserer Vermittlungsaktivität.
Hierzu optimieren wir die Instrumente und den ganzen Marketingplan stetig.

Woran erkennen Kunden, ob Ihre Immobilie auch tatsächlich und aktiv vermarktet wird?

Das ist ein Qualitätsmerkmal in unserem Hause, die Transparenz der Vermarktung, für die Kunden.
Hierzu bauen wir aktuell ein noch effizienteres Kundeninformationssystem auf, durch welches wir Sie regelmäßig über alle Aktivitäten von Schmidt Immobilien
informieren können. In dieser Software wird alles was wir mit Ihrer Immobilie zu tun hat, wie: Besichtigungstermine, Exposé Versand an Kunden, Inserate in
Zeitungen, Anrufe von Interessenten etc. erfasst und vereinfacht für den Auftraggeber dargestellt. So sind Sie ständig auf dem Laufenden, was gerade passiert.
Aktuell ist es uns möglich diese Nachweise Ihnen auszudrucken und so den Nachweis zu erbringen.

Was ist ein Suchauftrag?

Das ist ein kostenloser Service von Schmidt Immobilien Ulm. Sollten Sie Ihre Wunschimmobilie nicht in unserem Bestand gefunden haben, können Sie uns gerne
eine Nachricht hierzu geben, und wir legen Sie in unserer Datenbank auf, wodurch wir Sie umgehend informieren werden, sobald ein passendes Objekt in
unserem Bestand ist. Natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder von diesem Service abmelden.

Wie ist der Ablauf, sobald Schmidt Immobilien einen konkreten Kaufinteressenten gefunden hat?

Nachdem ein Interessent die Zusage gibt, wird dieser auf Bonität - Kreditwürdigkeit - geprüft. Sobald der Interessent eine Finanzierungsbestätigung bringt,
veranlassen wir die Vorbereitung des Kaufvertrages durch den Notar. Nach Prüfung des Kaufvertragsentwurfes, und der 2 Wochenfrist, koordinieren wir den
Notartermine zwischen Käufer und Verkäufer, und begleiten Sie natürlich zu diesem Termin.

Muss ich Geld bezahlen, wenn meine Immobilie nicht innerhalb der Vertragslaufzeit vermittelt wurde?

Es entstehen Ihnen als Auftraggeber hierbei keine Kosten, sollten wir Ihre Immobilie nicht vermitteln können.
Wir von Schmidt Immobilien handeln auf eigenes Risiko, und verlangen auch keine Aufwandsentschädigung. Das ist relevantes Merkmal unseres Dienstes, da wir
hierdurch auf einen Vermittlungserfolg angewiesen sind, und somit auch tatkräftig an der Vermittlung dran bleiben. Keine Vermittlung, heißt keine Kosten.

Warum ist eine Reservierung der Immobilie durch Kaufinteressenten nicht möglich?

Zum Thema Reservierungen wurden bereits mehrere langwierige und kostenintensive Rechtsstreite geführt - daher ist dieses Thema rechtlich umstritten.
Besonders für den Verkäufer wird es zum Nachteil, sollte eine Reservierung nach einer Zeit dann doch nicht zum Kauf führen. Der Verkäufer, und wir als
Vermittler, haben dadurch nur Zeit verloren und das Verzögert den Verkaufsprozess ungemein.

Vermieten & Mieten

Ich möchte meine Wohnung vermieten, welche Unterlagen muss ich bereitstellen?

Es sollten ein Grundriss bereitgestellt werden, die aktuellen Verbrauchsdaten, eine Übersicht der Nebenkosten und ein Energieausweis.
Bei jeder Wohnungsaufnahme wir eine Aufnahmebogen ausgefüllt, worin wir alle Daten erfassen, welche für die Vermittlung relevant sind. Hierbei sprechen wir
im Einzelnen alles durch, und sagen Ihnen auch, welche Daten wir genau benötigen. Bei der Begehung der Immobilie werden auch aussagekräftige Fotos von
unseren Mitarbeitern gemacht.

Welche Unterlagen sollte ich als neuer Mieter bereithalten?

Bei jeder Vermietung sollte berücksichtigt werden, dass der Vermieter großes Interesse daran hat, von dem neuen Mieter auch seine Miete zu erhalten.
Dadurch sollten Sie uns eine vorgefertigte Selbstauskunft ausfüllen, einen Verdienstnachweis aushändigen zur finanziellen Situation und eine Kopie von Ihrem
Personalausweis, bevor der Mietvertrag unterzeichnet werden kann.

Ich bin auf der Suche nach einem Nachmieter, kann ich hierfür Schmidt Immobilien beauftragen?

Ja, können Sie - müssen jedoch erst das Einverständnis der Eigentümer einholen. Da nur die Eigentümer (Vermieter) berechtigt ist, uns zu beauftragen.
Es reicht, wenn diese uns einen Brief mit Unterschrift zukommen lassen. Nähere Informationen hierzu, bei einem Gespräch.

Muss ich als Vermieter beim Besichtigungstermin anwesend sein?

Grundsätzlich müssen Sie nicht anwesend sein, Sie können aber natürlich bei jeder Besichtigung dabei sein. Wir übernehmen alle Besichtigungen für Sie.
Erst durch diesen Service, lohnt sich der Service erst recht für Sie. Wir nehmen Termine zu jeder Tageszeit und auch an Wochenenden wahr, wodurch Sie sich
als Vermieter entspannen können. Wir werden Ihnen nur potentielle Interessenten vorstellen, wonach Sie eine Wahl aus diesen Interessenten treffen können.

In meiner Miet-Wohnung leben noch Mieter, wie werden Besichtigungstermine zw. Interessenten/Mietern koordiniert?

Die Kontaktdaten von den aktuellen Mietern werden bei der Wohnungsaufnahme gleich erfasst. Daraufhin nehmen wir Kontakt auf und besprechen das weitere
Vorgehen mit den Mietern. Wir vereinbaren Besichtigungszeiten, und halten diese auch ein. Wir übernehmen alle anfallenden Arbeiten, dadurch entstehen Ihnen
keine Extra Kosten.

Darf ich auch potentielle Mieter, von Schmidt Immobilien, auch ablehnen?

Natürlich! Hierbei ist wichtig zu beachten, dass Sie der Eigentümer/Vermieter sind und nur Sie entscheiden können, wer zu Ihnen und der Wohnung passt.
Unsere Aufgabe ist es Ihren Wunsch-Mieter zu finden, und Ihre Aufgabe ist es Ihn auszuwählen. Somit behandeln wir das Thema Mieter, auch schon beim der
Wohnungsaufnahme genau, damit wir bei der Selektion der Anfragen und unserer Bestandskunden schon die richtige Entscheidungen im Vorfeld treffen können.

Wie verhindert Schmidt Immobilien, dass Mietnomaden in meine Wohnung einziehen?

Durch Menschenkenntnis, können wir schon im Vorfeld alle Mietinteressenten selektieren. Jedoch können sich Menschen auch irren.
Darum verlangen wir von jedem Mietinteressenten eine Selbstauskunft, Gehaltsnachweise und eine Kopie vom Personalausweis. Darüber hinaus führen wir eine
Bonitätsprüfung für Sie durch. Durch unsere Lebenserfahrung können wir viele Interessenten schon beim Erstgespräch einschätzen, leider gibt es keine
100% Sicherheit, aber das Risiko können wir enorm reduzieren.

Muss ich den Mietvertrag selber erstellen, sowie die Übergabe der Wohnung machen?

Diese Aufgaben übernehmen wir selbstverständlich sehr gerne für Sie.
Wir erstellen den Mietvertrag für Sie und übernehmen die auch die Wohnungsübergabe. Bei der Übergabe erhalten beide Parteien ein unterschriebenes
Übergabeprotokoll, von beiden Seiten. Hierzu benutzen wir immer rechtssichere und aktuelle Formulare. Diese sind von Notaren oder Rechtsanwälten erstellt und
geprüft worden. Oder wir nehmen die Vorlagen von einem Fachverlag, wobei dieser Service für Sie ebenfalls kostenlos.

Verkaufen & Kaufen

Was für Unterlagen werden benötigt, wenn ich meine Immobilie verkaufen möchte?

Folgende Unterlagen sollten Sie bereithalten, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten:
•    Aktueller Grundbuchauszug
•    Grundrisse
•    Wohnflächenberechnung
•    Lageplan
•    Ansichten vom Objekt
•    Energieausweis (wenn vorhanden)

Bei Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäusern werden weiterhin benötigt:
•    Teilungserklärung
•    Aufteilungspläne
•    Jahresabrechnungen
•    Wirtschaftspläne
•    Versammlungsprotokolle

Der Energieausweis ist bei jedem Verkauf und jeder Vermietung Pflicht.
Wir erstellen für Sie gerne einen Energieausweis, im Zuge der Vermittlung Ihres Objektes.
Die aufgezählten Unterlagen werden meist von den Kaufinteressenten angefordert, aber auch für die Immobilienbewertung werden diese Unterlagen benötigt.
Um somit den Verkaufsprozess zu beschleunigen, sammeln wir diese Unterlagen schon beim Verkaufsstart, und leiten diese natürlich auch bei erfolgreicher
Vermittlung an die finanzierende Bank, und den Notar weiter.
Schmidt Immobilien unterstützt Sie hierbei gerne.

Woher kriege fehlenden Unterlagen, wenn diese mir nicht vorliegen?

Bei einem Maklervertrag mit uns, besorgen wir alle fehlenden Unterlagen zu Ihrem Objekt und stellen Ihre Verkaufsmappe zusammen.

Was ist meine Immobilie wert?

Hierzu lässt nie ein pauschaler Wert festlegen, da jede Immobilie einzigartig ist.
Bei der Wertermittlung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wie z.B.:
•    Lage
•    Art der Immobilie
•    Grundstücksgröße
•    Wohnfläche
•    Ausstattung
•    Bauweise und Zustand
•    Geschoss
•    Stellplatz
Hierzu ist ein Gutachten oftmals sehr hilfreich für die Ermittlung des marktüblichen Kaufpreises.
Jedoch werden wertbeeinflussende Faktoren wie wirtschaftliche Lage, Kaufkraft und/oder Trends zur Ausstattung, Lage und Grundriss nicht berücksichtigt.
Hierzu sollte ein erfahrener Makler einen Blick über die Immobilienbewertung haben, da er die Angebot und Nachfrage Situation kennt und diese in der
Bewertung berücksichtigen kann.

Welche Kosten entstehen für mich als Immobilienverkäufer?

Die Erwerbsnebenkosten (Kaufnebenkosten) trägt der neue Eigentümer - der Käufer eines Objektes.
Somit haben Sie als Verkäufer die Maklerkosten zu tragen, und keine weiteren Kosten.

Welche Kosten entstehen beim Immobilienkauf zusätzlich zum Kaufpreis?

Die Erwerbsnebenkosten (Kaufnebenkosten) bestehen aus der Grunderwerbsteuer, den Notarkosten und der Maklerprovision. Man rechnet mit ca. 10 Prozent, zum
Kaufpreis hinzu.
Jedoch gibt es starke regionale Unterschiede bei dem Punkt Grunderwerbssteuer (Nach Bundesland aktuell zwischen 3,5 und 6,5 Prozent vom Kaufpreis) und den
Maklerkosten (abhängig von der Region zwischen 3,57 und 7,14 Prozent incl. MwSt.). Wobei die Notarkosten Bundesweit bei ca. 2% des Kaufpreises liegen.

Wozu braucht der Immobilienmakler meinen Personalausweis?

Aufgrund des Geldwäschegesetzes, sind alle Immobilienmakler verpflichtet die Identität Ihrer Kunden festzustellen.
Weitere Informationen zum Geldwäschegesetz finden Sie auf dem Merkblatt des Immobilienverband Deutschland (IVD).

Warum fragt der Immobilienmakler mich beim Kauf oder Verkauf nach meinem Personalausweis?

Immobilienmakler sind nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität ihrer Kunden festzustellen. Weitere Informationen finden Sie hier in einem
Merkblatt zum Geldwäschegesetz, des Immobilienverband Deutschland IVD. (LINK: http://www.ivd.net/der-bundesverband/nachrichtendetail/archive/2012/december/article/geldwaeschegesetz-immobiliendienstleister-sind-verpflichtet-identitaet-ihrer-kunden-festzustellen-1.html)

Wann kann ich in die gekaufte Immobilie einziehen?

Normalerweise erhalten Sie erst nach Kaufpreiszahlung die Schlüssel, und daraufhin kann der Besitz erst auf den Käufer überschrieben werden.

Allgemeine Fragen zu Immobilien

Was sind Betriebskosten und Bewirtschaftungskosten?

Das sind alle Nebenkosten, wie zum Beispiel: Strom, Gas, Wasser, Öl, Straßenreinigung, Müllgebühren etc., die zur Unterhaltung und Nutzung der Immobilie
anfallen.

Was sind Rücklagen - Instandhaltungsrücklagen?

Bei jedem Gemeinschaftseigentum, sollten Rücklagen gebildet werden. Explizit die Instandhaltungsrücklagen sorgen dafür, dass bei anfallenden Arbeiten
(Reparaturen/ Modernisierung) nicht jeder Miteigentümer seinen Anteil daran, direkt aus seiner Tasche, und das zu 100% bezahlen muss. Es dient der
Kapitalsammlung - Bildung von Kapital (Rücklagen) für anfallende Reparaturen.

Was ist ein Grundbuch?

Im Grundbuch werden alle Eigentumsverhältnisse, sowie Rechte und Lasten, erfasst. Das Grundbuch ist ein amtliches und öffentliches Verzeichnis, worin auch
geregelt ist, ob Sie berechtigt sind die Immobilie zu verkaufen. Hierbei werden von Kapitalgebern (Banken) oftmals auch Grundschulden eingetragen, somit
sichern sich die Bank gegen Ausfall und Verlust Ihres Geldes ab.

Was ist eine Auflassung im Grundbuch?

Eine Auflassung bestätigt, dass sich ein Käufer und Verkäufer über den Verkauf einer Immobilien geeinigt haben, und den Schritt zum Notar gemacht haben.
Das wird beim Notar durchgeführt, durch eine Auflassung. Das stammt aus der Vergangenheit, und bedeutet so viel wie das Tor offen stehen lassen. Dadurch
kann der Käufer, nach Bezahlung des Kaufpreises auch der neue Eigentümer werden.

Was ist ein Auflassungsvermerk im Grundbuch?

Eine Auflassungsvormerkung garantiert dem Käufer der neue Eigentümer zu werden. Es sichert ihn gegen unerwartete Situationen ab, wie eine Insolvenz des
Verkäufers, Pfändung der Immobilie, Verkauf durch den Verkäufer an einen weiteren Käufer etc.

Was ist ein Energiepass?

Die Begriffe Energiepass und Energieausweis meinen absolut das gleiche. Bis 2004 wurde der Begriff Energiepass verwendet - aktuell wird der Begriff
Energieausweis verwendet.

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis, oder Energiepass, ist ein Dokument, das eine Immobilie/ Gebäude energetisch bewertet. Der Energieausweis wird in Deutschland in der
Energieeinsparverordnung geregelt - die Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen des Energieausweises.
Ein Energieausweis ist bei Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden zu erstellen, laut Energieeinsparverordnung (EnEV 2014). Zusätzlich muss
dieser Energieausweis potentiellen Käufern, Mietern Pächtern oder Leasingnehmer unverzüglich bei Besichtigungen, oder auf Verlangen, zugänglich zu machen
(§ 16 Abs. 2 EnEV). Aber auch bei der Beurkundung (notarieller Kaufvertrag oder Mietvertrag) muss der Energieausweis unverzüglich vorgezeigt werden.
Auf Wunsch erstellen wir von Schmidt Immobilien einen Energieausweis für Sie.

Brauche ich auch einen Energieausweis?

Ja, bei jeder Vermietung oder Verkauf wird der Energieausweis benötigt.

Wie lange ist ein Energieausweis gültig?

Der Energieausweis, oder Energiepass, ist ab Ausstellungsdatum 10 Jahre gültig.
Dies betrifft alle Ausweise die ab 2002 ausgestellt wurden.

Was ist ein Exposé und wozu brauchen das Makler?

Im Exposé werden alle relevanten Daten und Fakten zur Immobilie zusammengefasst, mit Fotos und Grundrissen. Ein Exposé ist ein Werkzeug, womit die Immobilienmakler Ihre Angebote präsentieren - als Bsp. nach einer Anfrage beim Makler, fährt der Makler mit dem Kunden nicht gleich zum Objekt, sondern er versendet vorerst das Exposé, worin alle wichtigen Daten und Fakten aufgeführt sind.